Leistungsdiagnostik für Ihre Aktivität

Laktatmessung

Die Laktatleistungsdiagnostik wird auf einem Fahrradergometer oder einem Laufband durchgeführt. Die Wattzahl (Fahrradergometer) oder die Geschwindigkeit (Laufband) wird nach einer vorher bestimmten Zeiteinheit (alle 3 oder 5 Minuten) stufenweise gesteigert. Am Ende jeder Belastungsstufe erfolgt eine Blutentnahme aus dem Ohrläppchen. Während des gesamten Tests wird die Herzfrequenz kontrolliert und dokumentiert.

Aus diesen Ergebnissen wird nach dem Test die Laktatleistungskurve sowie die aerobe und anaerobe Schwelle bestimmt. Dies ermöglicht individuelle Trainingsempfehlungen und die Erstellung eines persönlich angepassten Trainingsplans unter Beachtung der unterschiedlichen Trainingsziele.

Der Test empfiehlt sich für Gesundheitssportler ebenso wie für Leistungssportler. Er findet als Ausbelastungstest statt, wonach die Belastung bei individueller Erschöpfung endet.

Inhalt:

  • Ermitteln der aeroben und anaeroben Schwelle
  • Informationsgespräch, Blutdruckmessung, Messung des Gesamtkörperfettanteils

Dauer:

45 - 60 Minuten